Tadalista

Tadalafil
tadalista

Tadalista – Die Alternative zu Cialis bei erektiler Dysfunktion (Impotenz)

Das Arzneimittel Tadalista ist eine gute Alternative zu dem bekannten und weit verbreiteten Potenzmittel Cialis. Beiden enthalten den Wirkstoff Tadalafil.

Es handelt sich um ein Generikum, es unterscheidet sich von dem weit verbreiten Cialis folglich nur durch den Hersteller. Die Zusammensetzung, der Wirkstoff und die Wirkung sind indes ident.

Der Wirkstoff Tadalafil gehört zu den wichtigsten Mitteln zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (Impotenz).

Im Vergleich zu den anderen Vertretern der PDE-5-Hemmern, hat Tadalafil eine weitaus längere Wirkungsdauer im Körper und gelangt schneller ins Blut und an den Wirkungsort.

Tadalista stellt eine günstige Alternative zu bekannten Potenzmitteln dar. Es kann durch den Entfall von hohen, Werbekosten, Vertriebspartnern und Zwischenhändlern online zu einem weit günstigeren Preis angeboten werden.

Was ist Tadalista?

Tadalista ist ein Arzneimittel für Männer mit Erektionsstörungen (erektile Dysfunktion).

Tadalista enthält den Wirkstoff Tadalafil. Besonders beliebt ist der Wirkstoff, da die Wirkung besonders rasch einsetzt und länger anhält, als bei vergleichbaren Medikamenten.

Potenzmittel sind in der Regel verschreibungspflichtig, kaufen Sie in einer Online-Apotheke, ist das Medikament auch rezeptfrei zu erhalten.

Die Kosten für Tadalista werden, wie bei allen potenzfördernden Mitteln, nicht von den Krankenkassen übernommen. Sie kaufen auf eigene Kosten.

Kaufen Sie Generika, ist der Preis jedoch deutlich geringer, als beim Kauf des Originals, und das bei derselben Wirkung.

Wie wird Tadalista eingenommen?

Tadalista ist in Tablettenform erhältlich.

Das Potenzmittel ist ein anwendungsorientiertes Produkt. Die Einnahme erfolgt ausschließlich bei gewünschter Wirkung.

Nehmen Sie Tadalista mindestens 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr mit ein.

Erhöhen Sie nicht selbstständig die Dosierung, auch wenn die erwünschte Wirkung ausbleiben sollte. Die Wirkung hängt neben den biophysischen Reaktionen auch von anderen Faktoren, wie dem aktuellen psychischen Befinden des Patienten, ab.

Pro Tag sollte maximal eine Dosis eingenommen werden. Sollte die Wirkung aus unerfindlichen Gründen ausbleiben, besprechen Sie sich mit ihrem Arzt.

Wo kann man Tadalista kaufen?

Potenzfördernde Arzneien sind grundsätzlich nur nach ärztlicher Verordnung erhältlich. Online besteht die Möglichkeit identische Generika auch ohne Rezept zu kaufen.

Gerade bei persönlichen und sehr intimen Problemen, ziehen es Patienten oft vor anonym online zu kaufen.

Bei der Bestellung online, entfällt dieser unangenehme und vielleicht auch scharmvolle Moment beim Arzt und in der Apotheke.

Zudem erhält man das Medikament beim Online-Kauf in der Regel zu einem geringeren Preis. Im Vergleich zu dem bekannten Potenzmittel Viagra, das mit 30–40 € pro Tablette (je nach Dosierung) in den Apotheken erhältlich ist, bezahlen Sie beim Kauf von Tadalista lediglich etwa 1,50 € pro Dosierung.

Weitere Vorteile vom Kauf in Online-Apotheken:

  • Anonym kaufen
  • Der Preis ist günstig
  • unabhängig von Öffnungszeiten kaufen
  • Lieferung bequem nach Hause
  • Ohne unangenehmen Gang zur Apotheke oder zum Arzt
  • Kein Kontakt mit kranken Personen in der Apotheke.

Wann sollten Sie Tadalista nicht einnehmen?

Informieren sie ihren Arzt, wenn Sie unter Augen- oder Sehproblemen, oder unter einer Augenkrankheit leiden und wenn Sie eine Nieren- oder Leberkrankheit haben.

Achtung: Nehmen sie Tadalista nicht, wenn sie an einer Herzstörung leiden, oder bereits einen Herzinfarkt erlitten haben.

Häufige Nebenwirkungen von Tadalafil (bei jedem 10–100 Patienten)

  • Kopfschmerzen
  • Verstopfte Nase
  • Verdauungsprobleme
  • Gelengschmerzen
  • Aufstoßen
  • Glieder- und/oder Rückenschmerzen.

Seltene Nebenwirkungen von Tadalafil:

  • Schwindel
  • Schneller Herzschlag
  • Übermäßiges Schwitzen
  • Brustschmerzen
  • Dunkler Urin
  • Nasenbluten
  • Bauchschmerzen

Erfahren Sie eine der oben angeführten Nebenwirkungen, setzten Sie die Medikation sofort ab und kontaktieren Sie ihren Arzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.